Newsletter

­ ­ ­
­

Newsletter Mai 2017
Neues Mitglied im Wissenschaftlichen Beirat / Dorfentwickler/-in werden

­
­ ­ ­
­ Sehr geehrte Damen und Herren,
liebe Präventologinnen und Präventologen,
 
leuchtend gelbe Rapsfelder und blühende Obstbäume - die Natur im Mai erfreut die Sinne und lockt zu Spaziergängen in der Natur. Wir begrüßen Sie herzlich zu unserem Mai-Newsletter.


Themen unseres Mai-Newsletters:
  • Neu im Wissenschaftlichen Beirat: Prof. Dr. Marie-Luise Dierks
  • BVPG beschließt "Potenzial Gesundheit 2020"
  • "Vertrauen im Fokus" - Tag der Wertschätzung
  • Fortbildung Dorfentwickler/-in - letztes Modul am 2./3. Juni
  • Regionaltreffen in Berlin am  17.Mai
  • Unsere neuen GLK-Trainer/-innen
  • Ideenwettbewerb Verhaltensprävention vor Übergewicht
  • Ab in den Sommer: jetzt noch zur WogE auf Langeoog anmelden
  • Save the Date: Tagesseminar für GLK-Trainer/-innen in Unternehmen
  • Buchtipp im Mai: "Was uns krank macht, was uns heilt"
  • Termine Mai/Juni 2017
Foto: Petra Discherl/pixelio.de

Bleiben Sie gesund - Wir unterstützen Sie dabei!
Ihr Berufsverband der Präventologen e.V.
­
­ ­ ­
­ ­
­ ­
­

Neues Mitglied im Wissenschaftlichen Beirat des Berufsverbandes der Präventologen: Prof. Dr. Marie-Luise Dierks

­ ­ ­
­
­ ­ ­
­
­
­ ­ ­
­
Prof. Dr. Marie-Luise Dierks vom Institut für Epidemiologie, Sozialmedizin und Gesundheitssystemforschung an der Medizinischen Hochschule Hannover ist neues Mitglied im Berufsverband der Präventologen. Sie leitet den Forschungsbereich Patientenorientierung und beschäftigt sich seit vielen Jahren mit der Frage, welche Erwartungen und Erfahrungen Menschen im Gesundheitswesen machen, wie sie es bewerten und was es braucht, um eine wirkliche Patientenorientierung in der Gesundheitsversorgung umzusetzen.

weiter lesen
­
­
­ ­
­ ­
­

BVPG beschließt "Potenzial Gesundheit 2020"

­ ­ ­
­ Die Bundesvereinigung Prävention und Gesundheitsförderung legt mit dem Strategiepapier „Potenzial Gesundheit 2020“ eine aktualisierte Empfehlungen für Gesundheitsförderung und Prävention in der 19. Legislaturperiode vor. Dies beschloss die BVPG-Mitgliederversammlung am 6. April 2017. Als partei-, berufs- und wirtschaftspolitisch neutrale Organisation fühlt sie sich dem Ziel verpflichtet, Gesundheitsförderung und Prävention in allen Handlungsbereichen der Gesellschaft fach- und bereichsübergreifend zu fördern, für den Erhalt und die Verbesserung entsprechend tragfähiger Strukturen einzutreten und über das bereits Bestehende hinaus für innovative Themen, Sichtweisen und Problemlösungen offen zu sein und aktiv zu werden.

weiter lesen
­
­ ­
­ ­
­

Vertrauen im Fokus - Tag der Wertschätzung

­ ­ ­
­
­ ­ ­
­
­
­ ­ ­
­
Nicht immer fällt es uns leicht, auf andere offen zuzugehen. Häufig bleiben wir aus Unsicherheit oder Angst vor Ablehnung innerlich auf Distanz. Das beeinträchtigt unser Miteinander und wirkt sich langfristig negativ aus auf Arbeitsklima und Servicequalität.

Die Initiative heartleaders hat anlässlich des "Tages der Wertschätzung" am 3. Mai Anregungen und kleine Übungen zusammengestellt, was wir tun können, um Vertrauen in den Fokus zu nehmen.

weiter lesen
­
­
­ ­
­ ­
­

Fortbildung Dorfentwickler/-in: Letztes Modul am 2./3. Juni

­ ­ ­
­ Letzte Gelegenheit, in diesem Sommer an der Fortbildung zum/zur Dorfentwickler/-in teilzunehmen, besteht am 2./3. Juni. Der Berufsverband der Präventologen qualifiziert zusammen mit der Kommunalakademie Rheinland-Pfalz Ortsbürgermeister/-innen zu kommunalen Entwicklern für Gesundheit. Prof. Bernd Fittkau, Dr. Ellis Huber und Dorothée Remmler-Bellen sind als Dozenten aktiv in die Ausbildung eingebunden. Initiator der Fortbildung ist Bernd Gard, Ortsbürgermeister von Mannebach und Initiator der Fortbildung. Zwei Module fanden bereits statt. Neue Interessenten können gerne am letzten Modul von 2./3. Juni 2017 teilnehmen.

weiter lesen
­
­ ­
­ ­
­

Regionaltreffen der Präventologen in Berlin am 17.Mai

­ ­ ­
­ Präventologinnen und Präventologen in und um Berlin sind herzlich zu einem Regionaltreffen im Mai eingeladen. Thema wird u.a. die Realisierung einer Vortragsreihe von Berliner Präventologen an einem festen Ort sein. Das Treffen findet im Konferenzraum des Hauptstadtbüros für Integrative Medizin und Gesundheit in der Axel-Springer-Str. 54b in 10117 Berlin statt. Beginn ist um 18:00 Uhr, Einlass ab 17:30.
Kleine Snacks als Mitbringsel sind willkommen, für Tee und Wasser ist gesorgt

Interessenten melden sich bitte bis zum 10. Mai bei den Organisatoren Martina Rudolph und Dr. Karl-Adolf Zech ( Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! ).
­
­ ­
­ ­
­

Herzlichen Glückwunsch - unsere neuen GLK-Trainer/-innen

­ ­ ­
­
­ ­ ­
­
­
­ ­ ­
­
Der Berufsverband begrüßt vier neue Trainerinnen für das Gesundheits- und Lebenskompetenztraining (GLK) nach erfolgreicher Teilnahme an den Trainerseminaren:
  • Viola Redmers, Rheinberg (NRW)
  • Birgit Bertram, Reinheim (Hessen)
  • Ines Schaubert, Reinheim (Hessen)
  • Bettina Theel, Berlin
­
­
­   ­
­ ­ ­
­ ­ ­
­

Ideenwettbewerb zur Verhaltensprävention von Übergewicht

­
­ ­ ­
­

Ziel des Wettbewerbs der Gesellschaft für Versicherungswissenschaft und -gestaltung e.V. ist es, Praxisbeispiele zur Förderung einer gesunden Gewichtsentwicklung von Kindern und Jugendlichen zu finden und deutschlandweit bekannt zu machen. Bislang zielen Maßnahmen vor allem auf das individuelle Verhalten der Heranwachsenden ab. Initiativen, die auf die Verhältnisse für ein gesundes Aufwachsen ausgerichtet sind, fehlen häufig. Daher sollen Maßnahmen gesammelt und verbreitet werden, die die Rahmenbedingungen für eine gesunde Gewichtsentwicklung in Kitas, Schulen, Wohnquartieren, Kommunen oder Freizeiteinrichtungen langfristig und nachhaltig verbessern.
Am Wettbewerb teilnehmen können alle, die verhältnispräventive Maßnahmen zur Unterstützung einer gesunden Gewichtsentwicklung bei Kindern und Jugendlichen zwischen 0 und 17 Jahren umsetzen. Einsendeschluss ist der 14. Juni 2017.

weiter lesen

­
­ ­ ­
­ ­ ­
­

Ab in den Gesundheitsurlaub: WogE Langeoog 1.-5. Juli 2017

­
­ ­ ­
­
­ ­ ­
­
­
­ ­ ­
­
Jetzt den Sommer buchen und in Gesellschaft anderer Gesundheitsinteressierter eine Woche auf der schönen ostfriesischen Insel Langeoog verbringen. Informationen und Hinweise zum Programm sowie eine Anmeldemöglichkeit zur Gesundheitswoche finden Sie auf der Internetseite der WogE.

weiter lesen
­
­
­ ­ ­
­ ­ ­
­

Save the Date: Seminar für GLK-Trainer/-innen in Unternehmen

­
­ ­ ­
­ GLK-TrainerInnen, die in Betrieben aktiv sind oder es werden wollen, sollten sich schon einmal den 21. Oktober 2017 vormerken. Dann findet in Frankfurt/Main ein zweiter Durchlauf des erfolgreichen Seminars "GLK für Führungskräfte" statt. ­
­ ­ ­
­ ­ ­
­

Buchtipp im Mai: 

­
­ ­ ­
­ Einen radikal neuen Blick auf den Zusammenhang von Gehirn, Psyche und Gesundheit wirft  der Mediziner und Psychotherapeut Dr. Christian Schubert in seinem Buch "Was uns krank macht, was uns heilt". Der Neuroimmunologe plädiert für ein neues Denken in Medizin und Forschung, das den ganzen Menschen im Blick hat und einen radikalen Wandel unseres Gesundheitswesens erfordert. »Die Medizin konzentriert sich ganz auf den Körper. Doch das ist nicht genug. Denn so wie Muskeln, Sehnen und Wirbel miteinander verbunden sind, so sind auch Körper und Seele als eine Einheit zu betrachten. Mich interessiert der Mensch als Ganzes.«

weiter lesen
­
­ ­ ­
­ ­ ­
­

Termine im  Mai/Juni 2017

­
­ ­ ­
­ Termine des Berufsverbandes      

13.05. GLK-Refresher / Nettetal
13./14.05. Seminar Bewegung / Hannover


Tagungen und Kongresse

5.-7.05 Symposium Salutogenese / Bad Gandersheim
9./10.05. Corporate Health Convention / Stuttgart
2./3.06. Fortbildung Dorfentwickler für Gesundheit / Bad Irrel

Alle Termine im Überblick


      
­
­ ­ ­
­ ­ ­
­ ­ ­
­ Berufsverband der Präventologen e.V.
Gneisenaustraße 42 · 10961 Berlin · Telefon: +49 511 866 78 45
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! · www.praeventologe.de
­