Newsletter

­ ­ ­
­

Newsletter Juli 2017
Aktualisierte Qualifikation "Betriebspräventologe" / Allianz für Gesundheitskompetenz / Seminartermine 2018

­
­ ­ ­
­ Sehr geehrte Damen und Herren,
liebe Präventologinnen und Präventologen,
 
auf die Plätze, fertig, los ... So wie diese Teilnehmer eines Sternlaufs in der Oberpfalz (organisiert von der Präventologin Doris Völkl) startete der Sommer in Deutschland: mal rasant und beständig, mal stockend und eher gemächlich. Der Berufsverband der Präventologen startet in diesen Sommer mit einem frisch aufgelegten und aktualisierten Fortbildungsangebot zum/zur BetriebspräventologIn, das wir auf unserer Homepage ausführlich vorstellen. - Wir begrüßen Sie herzlich zu unserem Juli-Newsletter und wünschen Ihnen eine schöne Sommer-und Urkaubszeit. Auch wir legen eine kleine Sommerpause ein. Unser nächster Newsletter erscheint Mitte September.


Themen unseres Juli-Newsletters:
  • Aktualisiert: Qualifikation "Betriebspräventologe / Betriebspräventologin"
  • Präventologen in Aktion: Doris Völkl
  • Präventologen vor Ort: Regionaltreffen in Hessen und NRW
  • Health Check: Tolles Toll für Präventologen
  • Inspirierend: WogE in Langeoog
  • Ärztezeitung berichtet: Förderung Benachteiligter in Niedersachsen
  • Stellenausschreibung: Projektleiter/-in gesucht
  • Allianz für Gesundheitskompetenz gegründet
  • Tagung "Bildung und Gesundheit" am 25.September
  • Mitgliederversammlung am 7.Oktober
  • Seminar "GLK für Führungskräfte sensibilisieren" am 21. Oktober
  • Save the Date: GLK-Community-Treffen 2018
Seminartermine 2018
  • Neue PräventologInnen und GLK-TrainerInnen
  • Neue Mitglieder im Berufsverband
  • Termine Juli/August/September 2017

Bleiben Sie gesund - Wir unterstützen Sie dabei!
Ihr Berufsverband der Präventologen e.V.
­
­ ­ ­
­ ­
­ ­
­

Aktualisiert: Qualifikation zum Betriebspräventologen

­ ­ ­
­ Anfang 2016 ist ein neues Präventionsgesetz in Kraft getreten. Es soll die betriebliche Gesundheitsförderung deutlich stärken. Davon profitieren beide Seiten, sowohl die Unternehmen als auch Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. Der Berufsverband der Präventologen bietet seine Fortbildung "Betriebspräventologe" jetzt in einer aktualisierten und überarbeiteten Version an.

Die Weiterbildung ist modular aufgebaut und richtet sich an Präventologen, GLK-TrainerInnen und an Angehörige anderer Gesundheitsberufe. Die Anzahl der benötigten Module richtet sich nach der Vorbildung jedes Einzelnen und nach den angestrebten Einsatzfeldern. Dazu bietet der Berufsverband eine individuelle Beratung an.

weiter lesen
­
­ ­
­ ­
­

Präventologen in Aktion: Sternlauf in der Oberpfalz

­ ­ ­
­
­ ­ ­
­
­
­ ­ ­
­
Einen erfolgreichen Sternlauf organisierte die Präventologin Doris Völkl. Im Rahmen eines Heimatfestes zum 800-jährigen Bestehen von Waldthurn in der Oberpfalz
ließ die Präventologin Jung und Alt, Ungeübte und Hobbysportler auf unterschiedlich langen Strecken mit verschiedenen Schwierigkeitsgraden antreten. Auch eine 800-Meter-Strecke für Kinder war bei dieser "regionalen Gesundheitsförderungsmaßnahme“ dabei.
­
­
­ ­ ­
­ Doris Völkl freut sich über eine sehr positive Resonanz -  mit über 2000 Gästen und 1100 Läuferinnen und Läufern sowie  Walkern. "Vom 4 Wochen alten Baby im Kinderwagen bis zu unserem ältesten Teilnehmer, der mit 80 Jahren die 4,6 Kilometer-Strecke absolviert hat, waren alle dabei", schwärmte die Präventologin. Auch einige VIPs, der Bürgermeister und ein Bundestagsabgeordneter, nahmen an der Aktion teil. ­
­ ­
­ ­
­

Präventologen aktiv vor Ort
Regionaltreffen in Hessen und Nordrhein-Westfalen

­ ­ ­
­ Präventologen sind vielerorts auch in Netzwerken aktiv und suchen den Austausch untereinander. Beim Treffen in Hessen wurde unter anderem ein neues Modul zur Leistungsdiagnostik vorgestellt. Im Mittelpunkt des Regionaltreffens in  Recklinghausen (NRW) standen Planungen über thematische Schwerpunkte des Netzwerks.


Bericht der Regionalgruppe Hessen
Bericht der Regionalgruppe NRW
­
­ ­
­ ­
­

Health Check: Tolles Tool für die präventologische Praxis

­ ­ ­
­ Mitglieder des Berufsverbandes der Präventologen können von einem effektiven Tool für ihre präventologische Praxis profitieren. Der in Zusammenarbeit mit Wissenschaftlern vom Institut für Public Health an der Uni Mannheim/Heidelberg entwickelte Fragebogen zum persönlichen Gesundheitsempfinden lässt sich optimal für die Beratungsarbeit in der betrieblichen Gesundheitsförderung einsetzen. Der Fragebogen ist modular aufgebaut und berücksichtigt die subjektive Gesundheit mit Erschöpfung, Beschwerden und Schlaf, das Gesundheitsverhalten, persönliche Belastungen und Ressourcen.

Die präventologische Basisbefragung läuft als datenschutzsicheres Internet-Tool. Mitglieder des Berufsverbandes können Zugangscodes für sich selbst oder für Kunden und Klienten für je 25 Euro erwerben.

Informationen und Zugangscodes sind in der Geschäftsstelle des Berufsverbandes erhältlich.

Fragebogen
Musterbefund klein
Musterbefund groß
Anleitung
­
­ ­
­ ­
­

Inspirierend: WogE-Gesundheitswoche auf Langeoog

­ ­ ­
­ Präventologinnen und Präventologen sowie viele andere Gesundheitsinteressierte verbrachten die ersten Tage im Juli bei herrlichem Wetter auf der ostfriesischen Nordseeinsel Langeoog. Dabei ging es aber (nicht nur) um die Erholung: In zahlreichen Workshops und gemeinsamen Aktivitäten wurden Informationen ausgetauscht und fleißig gearbeitet. "Was trägt zu meiner Balance bei" und "Was nehme ich für mich mit in den Alltag?" waren einige der Fragen, denen sich die Teilnehmenden stellten. Besondere Begeisterung weckten auch die Vorträge unserer Schulpräventologen. Teilnehmerinnen und Teilnehmer der WogE waren sich einig: Das wird gerne wiederholt! ­
­ ­ ­
­ ­ ­
­

Stellenausschreibung: Projektleiter/-in gesucht

­
­ Die Plattform Ernährung und Bewegung e.V. (peb) sucht eine(n) Projektleiter(in) für das Projekt "Gemeinsam gesund: Vorsorge plus für Mutter und Kind“ (GeMuKi)" zur Stärkung der fachübergreifenden Gesundheitsberatung für Schwangere und junge Eltern. Die Beratung wird an die bestehenden und weit verbreiteten Schwangerschafts- und Kindervorsorgeuntersuchungen gekoppelt. Im Fokus der Beratungen stehen unterstützende Angebote zu ausgewogener Ernährung und mehr Bewegung.

Die Vollzeitstelle ist ab 1. Oktober 2017 zu besetzen, die Bewerbungsfrist endet am 15. August 2017.

weiter lesen
­
­ ­ ­
­ ­ ­
­

GKV: Förderung der Lebenswelten Benachteiligter

­
­ Die neue "Gemeinsame Stelle der GKV" in Niedersachsen soll die Rahmenbedingungen der Lebenswelten Benachteiligter verbessern. Das berichtete u.a. die Ärztezeitung. Die Krankenkassen in Niedersachsen wollen Langzeitarbeitslosen, Menschen mit Behinderungen, Menschen mit Migrationshintergrund oder Alleinerziehenden größere Chancen auf ein gesundes Leben verschaffen.

zum Bericht in der ÄrzteZeitung online
­
­ ­ ­
­ ­ ­
­

Allianz für Gesundheitskompetenz gegründet

­
­ Angestoßen durch Bundesgesundheitsminister Hermann Gröhe verpflichteten sich die Partner der „Allianz für Gesundheitskompetenz“ Mitte Juni mit einer gemeinsamen Erklärung, in ihrem jeweiligen Zuständigkeitsbereich Maßnahmen zur Verbesserung des Gesundheitswissens zu entwickeln und umzusetzen. Laut einer aktuellen Studie verfügen mehr als die Hälfte der Menschen in Deutschland nur über eine „eingeschränkte Gesundheitskompetenz“. Eine bessere Gesundheitskompetenz zahlt sich für den Einzelnen, aber auch für das Gemeinwesen aus: Nach Schätzungen der WHO werden drei bis fünf Prozent der Gesundheitsausgaben durch eine unzureichende Gesundheitskompetenz verursacht.

weiter lesen
­
­ ­ ­
­ ­ ­
­

"Bildung und Gesundheit" am 25. September 2017 in Hannover

­
­ Gesundheit ist mehr als nur die Abwesenheit von Krankheit. Aber was macht Gesundheit in der Schule und gesundes Lernen aus? Kann gesundes Lernen gelingen? Welche Programme können dabei unterstützend wirken? Diesen Fragen stellen sich die Teilnehmer der Tagung "Bildung und Gesundheit" am 25. September in Hannover.
Mit einem Infostand dabei sein werden auch Schulpräventologen des Berufsverbandes der Präventologen. Vorstandsmitglied Dorothée Remmler-Bellen informiert über das erfolgreiche Modell "SOS Schule ohne Stress".

weiter lesen
­
­ ­ ­
­ ­ ­
­

Mitgliederversammlung des Berufsverbandes am 7. Oktober 2017 in Hannover

­
­ Die Mitgliederversammlung des Berufsverbandes der Präventologen e.V. findet am 7. Oktober 2017 von 10 bis 18 Uhr im Hotel Courtyard in Hannover statt.

Bitte melden Sie sich bis zum 8. September mit dem Anmeldeformular per E-Mail oder Briefpost an.


Anmeldung zur Mitgliederversammlung
­
­ ­ ­
­ ­ ­
­

Seminar "Führungskräfte für das GLK-Training sensibilisieren"

­
­ Von der Akquise - über ein neues Modul zur Sensibilisierung von Führungskräften - bis hin zur Durchführung eines kompletten Kurses. Dieses Seminar richtet sich an alle zertifizierten GLK-TrainerInnen, die in Unternehmen das GLK-Training für Mitarbeiter und Führungskräfte anbieten möchten.

Das Seminar findet am 21. Oktober in Bad Vilbel  bei Frankfurt statt.

weiter lesen
­
­ ­ ­
­ ­ ­
­

Save the Date: GLK-Refresher am 16./17. Juni 2018

­
­ ­ ­
­
­ ­ ­
­
­
­ ­ ­
­
Rund 130 GLK-Trainerinnen und -trainer hat der Berufsverband der Präventologen bisher fortgebildet. Zur Trainertätigkeit gehört auch die regelmäßige Auffrischung des Wissens.

Am Wochenende des 16./17. Juni 2018 plant die GLK-Community einen besonderen "Refresher".
­
­
­ ­ ­
­ ­ ­
­

Seminartermine des Berufsverbandes 2018

­
­ Die Termine für die Seminare der Fernstudiengänge und Qualifikationen des Berufsverbandes der Präventologen im nächsten Jahr stehen jetzt fest. Sie finden eine Übersicht auf unserer Homepage.

weiter lesen
­
­ ­ ­
­ ­ ­
­

Herzlichen Glückwunsch!
 

­
­

Wir gratulieren 15 neuen PräventologInnnen und 3 neuen GLK-TrainerInnen!

Die Prüfung zur Präventologin /zum Präventologen haben bestanden:

  • Katja Altmann-Funke
  • Oliver Bloemkolk
  • Karin Just
  • Marek Sarnowski
  • Anne Christin Sauer
  • Stefan Staerk

Neun Mitarbeitende des Bio-Vitalhotels Falkenhof (zertifiziert als Gesundheitsquelle/Kooperationspartner des Berufsverbandes) haben ebenfalls die Prüfung zum/zur Präventologen/-in bestanden:

  • Elfriede Güthner
  • Ingrid Kohlpaintner
  • Johanna Kollmann
  • Silvana Leske
  • Lisa Rupp
  • Sonja Spieß
  • Sandra Andrea Steiner
  • Andrea Maria Steiner
  • Birgit Wagmann

Die Fortbildung als GLK-Trainer/-in haben erfolgreich abgeschlossen:

  • Christine Berndt
  • Oliver Bloemkolk
  • Stephanie Erikson
­
­ ­ ­
­ ­ ­
­

Herzlich willkommen!

­
­

Wir begrüßen drei neue Mitglieder im berufsverband der Präventologen e.V. und freuen uns auf ein engagiertes Miteinander!

  • Katja Altmann-Funke, Kirchheim unter Teck (Baden-Württemberg)
  • Oliver Bloemkolk, Gelsenkirchen (NRW)
  • Karin Just, Gehrden (Niedersachsen)
­
­ ­ ­
­ ­ ­
­

Termine im  Juli / August / September 2017

­
­ Termine des Berufsverbandes      

19./20.08. Seminar Gesundheit und Lebenskompetenz - Selbsterfahrung / Hannover

 23/24.09. Seminar Gesunde Kita / Gesunde Schule / Hannover


Tagungen und Kongresse

5.-22.09. Usedomer Werkstatt / Usedom

25.09. Tagung "Bildung und Gesundheit / Hannover


Alle Termine im Überblick
­
­ ­ ­
­ ­ ­
­ ­ ­
­ Berufsverband der Präventologen e.V.
Gneisenaustraße 42 · 10961 Berlin · Telefon: +49 511 866 78 45
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! · www.praeventologe.de
­