EduHealth Summit 2018

62 EduHealth Summit Teaser facebook1200x630px sh 012

Wie sehen die gesunden Bildungswelten der Zukunft aus? Bildungswelten, die gesund sind, Resilienz vermitteln und nicht krank machen? In der Praxis gibt es bereits zukunftsfähige Beispiele, die Mut machen: Es geht auch anders – mit Lebensfreude!

Der EduHealth Summit wird veranstaltet vom  Berufsverband der Präventologen e. V. und von GESUNDHEIT AKTIV e. V.

 

Programm des EduHealth Summits 2018

Anmeldung

(auf der Seite des Mitveranstalters GESUNDHEIT AKTIV)

 

Themen

Wie kann eine übergreifende Kultur im Bildungsbereich entstehen, die Gesundheit und Lebenszufriedenheit aller Beteiligter fördert?

Was brauchen wir, um Orte der gesundenden Bildung zu entwickeln und zu pflegen?

Zielgruppen

Die Konferenz richtet sich an alle Menschen aus Bildungseinrichtungen und bildungsrelevanten Bereichen: an Lehrende wie auch an Lernende, EntscheiderInnen, VordenkerInnen und Eltern.

In Gesprächsrunden kommen Sie mit erfahrenen EntrepreneurInnen, WissenschaftlerInnen und interessierten Menschen zusammen, um Ihre Erfahrungen im Spannungsfeld zwischen Gesundheit und Bildung auszutauschen und zu gemeinsamen Initiativen zu bewegen. Die Ergebnisse können auf dem direkt anschließenden EduAction Bildungsgipfel in Workshops und Gesprächsrunden weiter vertieft werden.

Der EduHealth Summit hat zum Ziel, dass alle Teilnehmenden mit praktischen und umsetzbaren Impulsen, inspirierenden Erfahrungen, bestens vernetzt und hochmotiviert in ihre Bildungswelten zurückkehren. Unsere Ergebnisse gehen auf die für alle zugängliche kollaborative Plattform „WeQ – Zukunftskompetenzen gemeinsam entwickeln“ ein. Dort können sie eingesehen und gemeinsam weiterentwickelt werden.

BILDUNG. GESUND. MACHEN.

Wenn wir den Herausforderungen für das Bildungswesen heute nachhaltig begegnen wollen, dann sollten wir das Abenteuer wagen:
Am Vorabend wird es ein Get Together in Form einer Ideenbörse geben, mit der Möglichkeit seine eigenen Projekte vorzustellen. Ort und Uhrzeit werden noch bekannt gegeben.

Der EduHealth Summit ist eine unabhängige Konferenz, die in bewusstem zeitlichem, örtlichem und inhaltlichem Kontext des zweitägigen EduAction Bildungsgipfels 2018 stattfindet. Dieser beginnt direkt im Anschluss unter dem Motto „Zukunftskompetenzen“ am Donnerstagmittag. Teilnehmende an beiden Konferenzen erhalten vergünstigte Kombi-Tickets.

Referenten

PROF. DR. TINA HASCHER, Institut für Erziehungswissenschaften, Universität Bern

DR. ELLIS HUBER, Vorstandsvorsitzender des Berufsverbandes der Präventologen e. V.

PROF. DR. GERALD HÜTHER, Neurobiologe, Lernforscher, Autor, Wiss.beirat des Berufsverbandes der Präventologen e.V.

HENNING KULLAK-UBLICK, Waldorflehrer und Vorstandssprecher im Bund der Freien Waldorfschulen e. V.

UNIV.-PROF. DR. DAVID MARTIN, Lehrstuhlinhaber Fakultät für Gesundheit, Lehrstuhl für Medizintheorie, Integrative und Anthroposophische Medizin, Universität Witten/Herdecke

PROF. DR. PETER PAULUS, Leitender Geschäftsführer des Zentrum für angewandte und Gesundheitswissenschaften, Leuphana Universität Lüneburg

DOROTHÉE REMMLER-BELLEN, Vorstand des Berufsverbandes der Präventologen e. V.

DR. MED. STEFAN SCHMIDT-TROSCHKE, Facharzt für Kinder- und Jugendmedizin, Berlin; Geschäftsführender Vorstand GESUNDHEIT AKTIV e. V. – Bürger- und Patientenverband

mehr erfahren
   

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. weitere Informationen.