Seminar Gesundheit und Lebenskompetenz - Selbsterfahrung

Seminarbild GLK Selbsterfahrung

Seminar Gesundheit und Lebenskompetenz - Selbsterfahrung

buchbar als Einzelseminar für alle Interessierten / Seminar der Studiengänge Präventologe, Schulpräventologe, Kita-Präventologe

Kurzbeschreibung

Kernauftrag der beruflichen Arbeit von Präventologinnen und Präventologen ist die Gesundheitsbildung. Sie ermöglicht den Menschen ein höheres Maß an Einfluss über ihre Gesundheit und befähigt sie,mehr Verantwortung für ihre Gesundheit zu übernehmen.Gesundheit kann gelehrt und gelernt werden.

Das Training Gesundheit und Lebenskompetenz des Berufsverbandes Deutscher Präventologen e.V. vermittelt erfolgreiche Methoden und Fertigkeiten, mit denen sich Gesundheitskompetenz entwickeln und Gesundheit eigenverantwortlich gestalten lässt. Angehenden Präventologinnen und Präventologen können nur dann zur Gesundheit begeistern, wenn sie ihre eigene Gesundheits- und Lebenskompetenzen entwickeln und selbst erfahren, wie das Training wirkt und belebt. Aus diesem Grund ist das Selbsterfahrungsseminar zum Training Gesundheit und Lebenskompetenz eine Grundvoraussetzung für ein gelingendes Studium und eine erfolgreiche Arbeit in der Praxis.

Themen:

Grundzüge des Konzeptes und Sensibilisierung für das Thema

Schwerpunkt des Seminars: Selbstmanagement/ Selbstwirksamkeit:

  • Umgang mit den eigenen Stimmungen
  • Wie hole ich mich aus schlechten Stimmungen heraus?
  • Welche Auswirkungen haben meine Stimmungen auf mein soziales Umfeld?
  • Welche Auswirkungen haben meine Stimmungen auf meine Gesundheit?
  • Selbstsicheres Verhalten / Wie behaupte ich mich ruhig, aber bestimmt?
  • Wie gehe ich konstruktiv mit Konflikten um?
  • Wie setze ich mir Ziele, die ich mit hoher Wahrscheinlichkeit auch erreiche?

Folgende Einheiten des Trainings Gesundheit und Lebenskompetenz werden bearbeitet:

Schlecht drauf? Nein, Danke!

Gut drauf? Ja, bitte!

Selbstsicheres Verhalten / Ich behaupte mich ruhig, aber bestimmt.

Wir werden an diesem Wochenende sehr viel praktisch arbeiten; mit Rollenspielen, Interaktionen, Gruppenarbeiten, in Kleingruppen und zu zweit.

Daneben werden Sie auch eine Reihe von Entspannungsübungen, Atemübungen und Achtsamkeitsübungen kennen lernen; wir favorisieren kleine Übungen, die man gut zwischendurch  in der Praxis einsetzen kann; sozusagen „Entspannung to go“.

Durchgeführt wird das Seminar durch zwei Trainer/-innen, wodurch eine intensive Begleitung gewährleistet ist. Freuen Sie sich auf ein Seminarwochenende, das Sie selbst wachsen lässt und in Ihrer präventologischen Praxis sicherer macht.

 Dozenten:

remmler bellen 120 Dorothée Remmler-Bellen

lehmann 120 Jan Lehmann