Aktuelles

Schule auf EssKurs – kreative Lösungswege in der Verpflegung

Mit Beginn des Schuljahres 2016/17 startet zum zehnten Mal die Maßnahme Schule auf EssKurs der Verbraucherzentrale Niedersachsen. Landesweit sind Schulen aufgerufen, die Qualität ihrer Verpflegungsangebote zu verbessern, indem sie schmackhafter, ausgewogener und attraktiver werden. Die Schulen können sich mit ihren Konzepten bis zum 01. Juli 2016 bewerben. Während des mehrmonatigen EssKurs-Verlaufs werden sie von Ernährungsfachkräften der Verbraucherzentrale begleitet. Bei erfolgreicher Teilnahme winkt am Ende eine Auszeichnung. Schulen, die sich für eine Teilnahme entscheiden, sollten zunächst ein schulinternes EssKurs-Team bilden - möglichst zusammengesetzt aus unterschiedlichen Akteuren. Dazu zählen Schulleitung, Essensanbieter, Küchenfachkräfte, Schüler, Lehrkräfte, Eltern und Schulträger.

Unterlagen und Informationen gibt es unter: www.verbraucherzentrale-niedersachsen.de

 _________________________________________________________________________

Prävention - Vorbeugen ist besser als heilen

Das Titelthema der aktuellen Ausgabe des "MDK Forum" widmet sich mit mehreren Artikeln dem neuen Präventionsgesetz und dem Präventionsbericht, den Krankenkassen und der der Medzinische Dienst des Spitzenverbandes der Krankenkassen (MDS) gemeinsam veröffentlicht haben.

Das MDK Forum ist ein vierteljährlich erscheinendes Magazin der Medizinischen Dienste der Krankenversicherung.

Zum MDK Forum

_________________________________________________________________________

Einsamkeit macht krank 

Einsamkeit ist mehr als ein Gefühl. Das bestätigte eine Studie der Universität Chicago, die Ende 2015 veröffentlicht wurde und im Ärzteblatt vorgestellt wurde. Soziale Isolation gefährdet danach die Gesundheit und kann sogar das Sterberisiko leicht erhöhen. Eine Studie in den Proceedings of the National Academy of Sciences zeigt, welche immunologischen Mechanismen daran beteiligt sein könnten.

Der Hirnforscher John Cacioppo untersuchte die Folgen der Einsamkeit an Menschen und Tieren. Die Untersuchungen bestätigten , dass Einsamkeit, die als Stress empfunden wird, zu einer Schwächung des Immunsystems führt. Die Forscher fanden sogar Hinweise, dass diese Immunreaktion die Einsamkeit weiter verstärkt. Es könnte zu einem Kreislauf kommen, an dessen Ende dann Krankheit und ein vorzeitiger Tod stehen, folgerten die Forscher.

(Quelle: aerzteblatt.de)

_________________________________________________________________________

Jahresplaner "Betriebliche Gesundheitsförderung"

BGM Jahresplaner 2016

Mit dem Jahresplaner "Betriebliche Gesundheitsförderung" erhalten Akteure im Betrieblichen Gesundheitsmanagement (BGM) einen Überblick über wichtige Veranstaltungen und Fortbildungen zu diesem Thema im deutschsprachigen Raum. Die Firma GEVIO - Gesundheit & Prävention verschenkt den Planer aus Anlass ihres 15-jährigen Firmengeburtstages. Auf einen Blick finden Sie Kongresse, Seminare und Weiterbildungsveranstaltungen sowie bedeutsame Aktionstage zu Gesundheitsthemen.

Der Wandkalender kann über Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! angefordert werden und wird kostenlos mit der Post zugeschickt.

Weitere Informationen

Internetseite GEVIO

_________________________________________________________________________

Neue Arbeitshilfen für Ernährungsberater

Apfel webDie ergänzende Behandlung von ernährungsmitbedingten Krankheiten durch qualifizierte Ernährungsberater und -therapeuten setzt eine enge Zusammenarbeit mit Ärzten voraus. Um die Abstimmung mit dem behandelnden Arzt zu verbessern und das Management im Beratungsalltag zu erleichtern, entwickelte ein Arbeitskreis des Berufsverbandes Oecotrophologie (VDOE) jetzt neue Arbeitshilfen für Ernährungsfachkräfte.

Das Material umfasst juristisch geprüfte Informationen und Muster zu Behandlungsvereinbarung, Kostenvoranschlag, Rechnung, Abtretungserklärung und Ärztlicher Notwendigkeitsbescheinigung. Jeder Berater kann sich daraus auf die eigene Praxis abgestimmte, individuelle Vorlagen erstellen.

„Eine Ärztliche Notwendigkeitsbescheinigung ist für die ernährungstherapeutische Beratung unabdingbar. Der Arzt kann die neutrale Vorlage nutzen, ohne einen einzelnen Berater zu empfehlen“, erläutert Christof Meinhold, Leiter des Arbeitskreises, und ergänzt: „Behandlungsvereinbarung und Kostenvoranschlag schaffen Transparenz und Vertrauen beim Klienten. Sie sind auch für die rechtliche Absicherung der Beratung zu empfehlen. Juristisch belastbare Formulierungen waren uns hier besonders wichtig. Eine korrekt formulierte Schweigepflichtentbindung sowie eine Datenschutzerklärung sind ebenfalls Bestandteile der Behandlungsvereinbarung."

Weitere Informationen und Materialien gibt es auf der Internetseite des VDOE

_________________________________________________________________________