Newsletter

­ ­ ­
­ ­
­ ­ ­
­ ­ ­
­

Newsletter Oktober 2016
Mitgliederversammlung / Präventologen für Gesundheits-Netzwerk gesucht / Seminar Demografischer Wandel

­
­ ­ ­
­ Sehr geehrte Damen und Herren,
liebe Präventologinnen und Präventologen,
 
Nun wird es unübersehbar Herbst: Zeit der Ernte, Zeit der Pilze - und Zeit zum Resümieren und Zusammenrücken. Am 22. Oktober findet die jährliche Mitgliederversammlung des Berufsverbandes der Präventologen in Hannover statt, die auf das letzte Jahr zurückblickt und als Ideenschmiede für Zukünftiges wirken will.

Präventologen sind oft sehr aktive Netzwerker. In der Rhein-Main-Region entsteht gerade ein Gesundheitszentrum auf Initiative des Präventologen Dr. Uwe Thums. Ihn und seine Idee eines interdisziplinären Gesundheitsnetzwerks stellen wir Ihnen in diesem Newsletter vor.


Welche Chancen der demografische Wandel für neue präventologische Betätigungsfelder  bietet, können Sie bei unserem Zusatzseminar am 5. November erfahren. Noch sind einige Plätze frei.

Themen unseres Oktober-Newsletters:
  • Gesundheitsnetzwerk in der Rhein-Main-Region: Mitwirkende gesucht
  • Präventologen in der Presse: Interview mit Manfred Neuner
  • "Berufsfeld Präventologe" - Infoveranstaltung am 16.10 in Frankfurt
  • 22.10: Mitgliederversammlung des Berufsverbandes
  • Zukunft Prävention: Tagung am 23.11. in Berlin
  • Präventologen im Porträt: Dr. Uwe Thums
  • Denise Iwanek stärkt Facebook-Team des Berufsverbandes
  • Prüfung bestanden - neue Präventologinnen und Präventologen
  • Neue Mitglieder im Berufsverband
  • Seminarplätze am 5.11. frei: "Dem demografischen Wandel begegnen"
  • Klientenzentrierte Gesprächsführung - Fortbildung an der Uni Rostock
  • Termine im Oktober/November 2016
 
Bleiben Sie gesund - Wir unterstützen Sie dabei!
Ihr Berufsverband der Präventologen e.V.
­
­ ­ ­
­ ­
­ ­
­

Gesundheitsnetzwerk im Rhein-Main-Gebiet

­ Gesundheitsförderung funktioniert interdisziplinär. Unter Federführung des Präventologen und Arztes Dr. Uwe Thums entsteht in Eppstein im Herzen der Rhein-Main-Region ein Gesundheitszentrum. Das Zentrum will Gesundheitskompetenz auf persönlich-individueller, betrieblicher, sozialer und kommunaler Ebene unterstützen und voranbringen. Dafür werden noch Präventologen, Trainer, Ärzte und Therapeuten gesucht, die sich einbringen möchten.

weiter lesen
­
­ ­
­ ­
­

Präventologen in der Presse: Interview mit Manfred Neuner

­
­
­
­
"Gesund bleiben - Unsere Vitalität und Lebensfreude erhalten. Wie geht das?"

Der Journalist Walter Ohler führte ein ausführliches Interview mit dem Münchner Präventologen Manfred Neuner für das Magazin "Lebens(t)räume".

Manfred Neuner ist ein engagierter Präventologe der ersten Stunde, der in dem Gespräch unter anderem über seine Motivation spricht, Präventologe zu werden und unter anderem sein besonderes Interesse am Lebensmittel Wasser erläutert.

weiter lesen
­
­
­ ­
­ ­
­

Berufsfeld Präventologe - Informationsnachmittag in Frankfurt 

­
­
Der Berufsverband der Präventologen lädt Interessierte am 16.Oktober in  Bad Vilbel bei Frankfurt am Main zu einer Informationsveranstaltung ein.

Dozenten und Vorstandsmitglieder des Berufsverbandes stellen den Verband und das Fortbildungsangebot vor: den Fernstudiengang zum Präventologen, zum Schulpräventologen/Kitapräventologen und weitere modulare Fortbildungsangebote.

weiter lesen
­
­
­ ­
­ ­
­

Mitgliederversammlung des Berufsverbandes

­
­
­
­
Zur jährlichen Mitgliederversammlung seiner Aktiven Mitglieder lädt der Berufsverband am 22. Oktober ein. Auch unsere frisch geprüften neuen Präventologinnen und Präventologen sind bei dem Treffen in Hannover zu Gast.


Auf dem Programm der Versammlung stehen unter anderem
Vorträge von Dr. Helmut Hildebrandt (Geschäftsführer Gesundes Kinzigtal) und Bernd Gard (Ortsbürgermeister Mannebach) zum Thema kommunale Gesundheitsförderung.
­
­
­ ­
­ ­
­

Zukunft Prävention am 23.11. in Berlin

­ Um "Neue Strategien zur Prävention chronischer Erkrankungen" geht es bei der Fachtagung im Berliner Auditorium Friedrichsstraße. Referenten sind Dr. Heidrun Thaiss, Leiterin der Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung, Franz Müntefering, Bundesminister a.D. und Vorsitzender der Bundesarbeitsgemeinschaft der Seniorenorganisationen sowie Dr. Stefan Schmidt-Troschke, Vorstandsmitglied des Dachverbandes Antroposophische Medizin und 

weiter lesen
­
­ ­ ­
­ ­ ­
­

Präventologen im Porträt: Dr. Uwe Thums

­
­
­ ­ ­
­
­
­ ­ ­
­
Dr. med. Uwe Thums ist Humanmediziner und Diplom-Betriebswirt. Nach vielen Jahren als Prüfarzt und Betriebswirt für Unternehmen und Forschungseinrichtungen bildete er sich im Bereich komplementärer Medizin fort.

Seit 2006 betreibt er als Arzt für biologische Medizin eine naturheilkundlich-komplementärmedizinisch orientierte Privatpraxis in Eppstein (Taunus).2016 schoss er Fortbildungen zum Präventologen und GLK-Trainer ab und wurde Mitglied des Berufsverbandes der Präventologen.


weiter lesen
­
­
­ ­ ­
­ ­ ­
­

Verstärkung für das Facebook-Team des Berufsverbandes

­
­

Die Präventologin Denise Iwanek verstärkt seit Kurzem das Team der Administratoren unserer Facebbok-Seite. Neben Dr. Karl-Adolf Zech und Sandra Krogoll wird die Präventologin aus Recklinghausen, die als Präventologin mit dem Schwerpunkt Stresssbewältigung tätig ist, die Social Media-Aktivitäten des Berufsverbandes weiter befördern.

zur Facebook-Seite des Berufsverbandes

­
­ ­ ­
­ ­ ­
­

Herzlichen Glückwunsch!

­
­ Wir gratulieren 10 frisch gebackenen Präventologinnen und Präventologen zur bestandenen Prüfung!

Die Prüfung als Präventologin/Präventologe bestanden:
  • Sandra Federl, Pocking, Bayern
  • Elena Kramer, Meschede, NRW
  • Michaela Ringeling, Wedemark, Niedersachsen
  • Andrea Schmelz, Schülp, Schleswig-Holstein
  • Sylvia Kellermann, Dannenfels, Rheinland-Pfalz
  • Dagmar Haupt, Elze, Niedersachsen
  • Susanne Goepel, Halstenbek, Niedersachsen
  • Angret Rafalski, Hannover, Niedersachsen
  • Eduard Christiani, Olpe NRW
  • Edith Einzinger, Nürnberg, Bayern
­
­ ­ ­
­ ­ ­
­

Herzlich willkommen!

­
­ Wir begrüßen 9 neue Mitglieder unseres Berufsverbandes und freuen uns auf ein engagiertes Miteinander!
 
  • Dr. Martin Klein, Freiburg, Baden-Württenberg
  • Elena Kramer, Meschede, NRW
  • Michaela Ringeling, Wedemark, Niedersachsen
  • Andrea Schmelz, Schülp, Schleswig-Holstein
  • Sylvia Kellermann, Dannenfels, Rheinland-Pfalz
  • Dagmar Haupt, Elze, Niedersachsen
  • Susanne Goepel, Halstenbek, Niedersachsen
  • Sandra Federl, Pocking, Bayern
  • Angret Rafalski, Hannover, Niedersachsen
­
­ ­ ­
­ ­ ­
­

Zusatzseminar am 5. November
"Dem demografischen Wandel als Präventologe begegnen - Follow-UP-Gestaltung"

­
­ Nach dem sehr erfolgreichen Seminar von Prof. Dr. Bernd Fittkau und Thomas Geus im Februar bietet der Berufsverband den TeilnehmerInnen des Start-Workshops  sowie TeilnehmerInnen, die am Demografie-Thema und/oder an Trainings-Methoden zur Follow-Up-Gestaltung in Entwicklungsprozessen interessiert sind, nun eine weitere Veranstaltung zu diesem Thema an. Noch sind einige Plätz frei.

weiter lesen
­
­ ­ ­
­ ­ ­
­

Fortbildung: Klientenzentrierte Gesprächsführung

­
­ An der Universität Rostock wird zurzeit das Weiterbildungsangebot "Gesundheitsförderung und Prävention" entwickelt, das sich an Berufserfahrene aus Gesundheits- und Sportfachberufen richtet.

Im Rahmen der Entwicklung werden einzelne Module erprobt. Anfang Dezember 2016 startet die Erprobung des Moduls Die Teilnahme am Modul ist kostenlos und bei Bestehen der Abschlussprüfung wird ein Zertifikat der Universität Rostock vergeben.

weiter lesen
­
­ ­ ­
­ ­ ­
­

Termine im  Oktober/November 2016

­
­       Termine des Berufsverbandes
  • 14.-16.10. GLK-Trainerausbildung / Bad Vilbel (Ffm)
  • 16.10. Infoveranstaltung "Berufsfeld Präventologe" / Bad Vilbel (Ffm)
  • 22.10. Mitgliederversammlung / Hannover
  • 23.10. GLK-Refresher / Hannover
  • 5.11. Zusatzseminar "Dem demografischen Wandel begegnen" / Hannover
  • 12./13.11. Seminar Gesundheit und Selbstfürsorge in Schule/Kita  / Hannover
  • 19./20.11. Seminar Physioanalyse / Hannover
  • 26./27.11. Zusatzseminar Präsentationstraining / Dehrn (Hessen)
      Tagungen & Kongresse
 
  • 19.-22.10 Fit 4 Future / Bad Griesbach
  • 25.10. Zukunft der Arbeit / Köln
  • 23.11. Zukunft Prävention / Berlin
Alle Termine im Überblick

Titelfoto:Rudolpho Duba/pixelio.de
      
­
­ ­ ­
­ ­ ­
­ ­ ­
­ Berufsverband der Präventologen e.V.
Gneisenaustraße 42 · 10961 Berlinr · Telefon: +49 511 866 78 45
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! · www.praeventologe.de
­
­
­ ­