Hessen

Gesundheit ist nicht alles, aber ohne Gesundheit ist alles nichts.
Arthur Schopenhauer
Silke South
geprüfte Präventologin
zertifizierte Gesundheit- und Lebenskompetenz-Trainerin

Mein Motto:
„Mensch mach etwas, denn du hast nur einen Körper!“

Als Präventologin möchte ich viele Menschen in Betrieben und Unternehmen mit einer individuellen, ganzheitlichen und lösungsorientierten Gesundheitsberatung und einem Coaching unterstützen und begleiten, Ihnen gut umsetzbare Wege aufzeigen, Ihre Gesundheit zu optimieren.

Schon mit „kleinen“ Veränderungen in Ihrem Lebensstil und für Ihre Gesundheit können Sie „großes“ bewirken und bewegen.

Silke South
Hauptstraße 15
63776 Mömbris

Telefon06029 / 15 37
Mobil0176 / 54 50 69 69
Fax
E-Mail info@vitalwandel.de

http://www.vitalwandel.de

 

  • Einzelberatung und Gruppen-Training in Unternehmen
  • Vorträge in Unternehmen und auf Veranstaltungen
  • Gestaltung von Gesundheitstagen und Workshops

Betriebliches Gesundheitsmanagement mit folgenden Schwerpunkten:

  • Gesundheit- und Lebenskompetenz-Training (GLK)
  • Stressmanagement- / Burn-Out-Prävention
  • Ernährungsberatung für bessere Konzentration
  • Vitalstoffanalyse nach der DGE
  • Adipositas-Beratung
  • Bewegung in den Arbeits-Alltag integriert und Sitzergonomie

 

GLK - Gesundheits- und Lebenskompetenz-Training:

Die Förderung und Stärkung der Gesundheits- und Lebenskompetenzen gehört zu den zentralen Aufgaben von Präventologinnen und Präventologen. Jeder Mensch möchte sein Leben selbstverantwortlich führen und gesund bleiben. Gesundheitsbewusstsein und gesundes Verhalten will aber gelernt und ein Leben lang gepflegt sein.


Das 2011 vom Berufsverband Deutscher Präventologen entwickelte  Training "Gesundheits- und Lebenskompetenz" (GLK) setzt hier an und befördert und stärkt emotionale und soziale Ressourcen. Das spezielle Gesundheitstraining ist ein Selbsterfahrungsseminar, das besonders im Betrieblichen Gesundheitsmanagement gut einsetzbar ist.

Das Training wurde vom Berufsverband Deutscher Präventologen e.V. im Jahre 2011 entwickelt, und bereits im Jahr 2012 bekam der Verband die Auszeichnung  „Wellness Innovation Award 2012“ als bestes „Wellness-Konzept“.

     
Mit diesen Themen setzen sich die Mitarbeiter während des Trainings auseinander:

  • Gesundheit allgemein - Gesundheits- und Lebenskompetenzen können verbessert und entwickelt werden
  • Ernährung - Der Zusammenhang zwischen Ernährung und Gesundheit wird hinterfragt und das Essverhalten wird thematisiert
  • Bewegungsverhalten – Let`s move! Mögliche Gründe für mangelnde Bewegung werden analysiert, das Bewegungsverhalten reflektiert
  • Stressbalance – So habe ich den Stress im Griff! Was sind meine Stressoren? Wie gut ist mein Selbst- und Zeitmanagement? Wie baue ich Stress ab?
  • Umgang mit Stimmungen – Gut drauf? Ja bitte! Die Teilnehmer lernen, konstruktiv positive Stimmungen und positives Denken im Arbeitsalltag einzusetzen
  • Selbstsicheres Verhalten - Wie verhalte ich mich ruhig, aber bestimmt, die Teilnehmer lernen zwischen selbstsicherem, selbstunsicherem und aggressivem Verhalten zu unterscheiden.