FG: 15 Jahre Fachverband für freie Gesundheitsberufe

Die FG Freie Gesundheitsberufe feiert 15. Geburtstag

FG MV Sep2017

 

 

 

 

 

 

Am 17./18. September 2017 feierte die FG auf ihrer Mitgliederversammlung ihr 15-jährigen Bestehen. Zu Gast waren dort auch die anderen Mitglieder des Hauptstadtbüros Integrative Medizin und Gesundheit. 

Der neu gewählte Vorstand der FG besteht aus drei gleichberechtigten Mitgliedern:

Jutta Binder (Kinesiologin und Präventologin), Narendra Hübner (Berufsverband der Yoga-Vidya-Lehrer/innen), Dorothée Remmler-Bellen (Berufsverband der Präventologen)

Auf ihrem Weg zu einer ganzheitlichen Gesundheitskultur folgt die Arbeit der Freien Gesundheitsberufe (FG) dem Konzept der Salutogenese nach Aaron Antonovsky und der aktuellen Definition der Weltgesundheitsorganisation (WHO). Mit besonderer Kompetenz und Wirksamkeit tragen
die FG zur ganzheitlichen Gesundheitsförderung von Einzelpersonen und sozialen Gemeinschaften bei.

Gemäß der Ottawa Charta von 1986 unterstützen sie dabei ein hohes Maß an Selbstbestimmung und Eigenkompetenz. Die FG haben sich zum Ziel gesetzt, einen ganzheitlichen Entwicklungs- und Gesundheitsbegriff in der Gesellschaft zu verankern, der sowohl körperliche, seelische, geistige
und soziale als auch spirituelle und ökologische Aspekte des Menschen anerkennt und integriert.

www.freie-gesundheitsberufe.de

____________________________________________________________________________